Optik Orth GmbH - Ihr Optiker für Brillen und Kontaktlinsen in Ingelheim, Bahnhofstraße 30 Telefon: +49 (0) 6132 79 91 04

Brillen Ihrer Lieblingsmarke direkt vor Orth im Laden anprobieren

Der beste Weg um den Tragekomfort einer Brille zu erfahren ist es, diese einmal anzuprobieren. Nichts geht über das Gefühl eine Brille für eine Zeit lang zu tragen und sich auf diese Weise für die beste Wahl zu entscheiden. Natürlich können Sie so auch direkt unter realen Umständen eine Bewertung durchführen und sich somit für die Brille entscheiden, welche am besten zu Ihnen passt.

Hier eine Auswahl unserer derzeit direkt vor Ort für Sie verfügbaren Marken:
Menrad, Davidoff Eyewear, Jaguar, JOOP!, Morgan Eyewear, Guess, Gant, Skechers Eyeware

15 Jahre Optik Orth

15.11.2013 46/13 – Ingelheimer Kurier

Auf fünfzehn erfolgreiche Jahre als Optik-Fachhändler in Ingelheim blickt Augenoptikermeister, Andreas Orth, in diesem Jahr zurück.

Nachdem er das Optikerhandwerk erlernt hatte, erfüllte sich der Binger Optikermeister im November 1998, seinen Traum eines eigenen Optik-Fachgeschäfts in Ingelheim. „Ich habe es bis heute nicht bereut“, sagt Andreas Orth „denn trotz einiger widriger Umstände, wie zum Beispiel der lange Umbau der Bahnhofstraße oder die Baustelle „Neue Mitte“, vollzieht Ingelheim eine sehr positive Innenstadtentwicklung“. Aber auch die Menschen, die hier wohnen, sind ihm in 15 Jahren als Optiker in Ingelheim ans Herz gewachsen. So gibt es Stammkunden aus den allerersten Tagen, die immer wieder gerne seine fachliche Kompetenz suchen.
Von Sehtests für Führerscheine und Augenglasbestimmung für die Brille, bis zur kompletten Fertigung einer neuen Sehhilfe erhält der Kunde bei Optik Orth die kompletten Dienstleistungen aus der Meisterhand eines modernen Optikers. Sehtests und Augenglasbestimmung bietet Andreas Orth in der Regel ohne Voranmeldung an, gerne nimmt er aber auch Ihren Terminwunsch im Voraus entgegen. Fühlen Sie sich wohl mit einer Brille von Optik Orth und feiern Sie das Jubiläum mit, am 16.11. von 10-14 Uhr, bei einem Glas Sekt.

Im Jubiläumszeitraum bis zum 30.11.2013 erhalten Sie einen Nachlass von 20%* auf alle Fassungen, Brillengläser und Sonnenbrillen!
* gilt nicht für Aktionsware, Kontaktlinsenprodukte und Handelsware.

Mit der richtigen Brille entspanntes und ermüdungsfreies Sehen am Monitor

14.09.2012 37/12 – Ingelheimer Kurier

Der Herbst kommt mit großen Schritten

Mit der richtigen Brille entspanntes und ermüdungsfreies Sehen am Monitor, Optik Orth wirft ein Auge auf die „dunkle“ Jahreszeit.

Kaum hatte man in diesem Jahr die Gelegenheit laue Sommerabende ohne künstliche Beleuchtung zu genießen, wird es jetzt abends schon deutlich früher Dunkel. Während wir in Ingelheim in den Sommermonaten rund 300 Sonnenstunden haben, gehen die Sonnenstunden bis zum Winter auf 43 Stunden zurück (2011). Dies beeinflusst nicht nur unser Freizeitverhalten sondern auch die Lichtsituation am Computer-Arbeitsplatz. Wie in der Fotografie ist es auch bei unserem Auge, je heller und um so kleiner die Blende, hier die Pupille, wird eine höhere Tiefenschärfe erreicht und somit besseres/schärferes sehen unterstützt. Der Computer ist aus dem Alltag, bei der Arbeit und in der Freizeit nicht mehr wegzudenken. Besonders für Brillenträger kann die Arbeit am Bildschirm zur Last werden, wenn die normale Brille ungeeignet dafür ist: Denn für eine Lesebrille steht der Monitor zu weit weg, und eine Gleitsichtbrille ermöglicht nur in einem sehr engen Bereich klare Sicht. Die Seheinstellung auf die unterschiedlichen Abstände zwischen Schriftstück, Tastatur und Monitor sind auch ohne Brille und Kontaktlinsen bereits eine Herausforderung für die Augen. Schon eine geringe Fehlsichtigkeit kann die Arbeit am Bildschirm erschweren. Eine verkrampfte Sitzposition, Rückenbeschwerden, Nacken- und Kopfschmerzen, müde Augen und Konzentrationsprobleme sind mögliche Folgen. Nicht nur am Arbeitsplatz: Das Hobby, kochen und heimwerken oder online einkaufen macht mit angestrengten Augen und trüber Sicht auch keinen Spaß. In den meisten Fällen verschafft eine spezielle, an die besonderen Anforderungen an das Sehen am Bildschirm und die mittleren Sehentfernungen angepasste Brille die nötige Leistungsfähigkeit. Ein Sehtest und die richtige Brille bringen Motivation am Arbeitsplatz und den unbeschwerten Spaß in der Freizeit zurück.

Augenoptikermeister Andreas Orth von Optik Orth ist auf die Anpassung von Bildschirmbrillen spezialisiert und hat für jeden individuellen Fall eine passende Lösung zur Hand. Auch im Interesse des Arbeitgebers, der sich finanziell an einer Bildschirmbrille für den Arbeitsplatz beteiligt, sofern sie nötig ist.

Maßgeschneiderte Brillen durch dreidimensionale Videoanpassung 2012

29.06.2012 26/12 – Ingelheimer Kurier

Mit einer neuen Generation des Beratungs-Terminals ImpressionIST® Avantgarde bietet Optik Orth ab sofort seinen Kunden noch mehr Service bei der Suche nach der perfekten Brille. Der neue ImpressionIST® vereint als 3D-Videozentriersystem umfangreiche Mess- und Beratungsfunktionen, angenehmen Bedienkomfort und hervorragende Bildqualität. Herzstück beider Geräte ist die 3D-Stereo-Kameratechnologie zur schnellen, zielgenauen und automatischen Bestimmung der individuellen Parameter des Kunden, und das mit nur einer Aufnahme.

Augenoptikermeister und Geschäftsinhaber Andreas Orth: „Die Kunden schätzen an uns, dass sich unsere Beratung und unsere Produkte immer auf dem aktuellsten Stand der Branche befinden. Mit dem neuen Rodenstock ImpressionIST® Avantgarde bieten wir jetzt die aktuelle High-tech Ergänzung zum Fachwissen und den handwerklichen Fähigkeiten. Videosysteme zur Brillenanpassung gibt es auf dem Markt zwar schon seit einiger Zeit, aber erst mit dem ImpressionIST® ist es möglich, eine Brille wirklich dreidimensional auszumessen und 1:1 auf die spätere Position vor den Augen ihres Trägers zu optimieren. Dass wir in Ingelheim als erstes Augenoptikgeschäft, unseren Kunden diesen Service bieten können, unterstreicht zusätzlich unseren Qualitätsanspruch als lokaler handwerklicher Meisterbetrieb.“

Optik Orth erfüllt die Kriterien eines 1a-Augenoptikers 2012

19.04.2012 16/12 – Ingelheimer Kurier

Wegen ihrer außergewöhnlichen Serviceleistungen, Beratungskompetenz und Kundenfreundlichkeit hat der Düsseldorfer Brancheninformationsdienst ‚markt intern‘ Optik Orth als 1a-Augenoptiker 2012 ausgezeichnet. ‚markt intern‘ verleiht diesen Titel an inhabergeführte Fachbetriebe, die einen hohen Leistungsstandard vor Ort erfüllen und diesen nachweisen. Optik Orth belegte die Zufriedenheit der Kunden u.a. mit einer Unterschriftensammlung. Der Inhaber Optikermeister Andreas Orth unterschrieb einen speziellen ´1a-Verhaltenskodex´, der ihn und sein Team zum qualifizierten Dienst am Kunden verpflichtet. Zudem verfügt das Unternehmen über branchenspezifische Kompetenzen und fachliche Qualifikationen, die in der Gesamtheit des Angebots eine Besonderheit darstellen. Abschließend hat die Optik Orth ein individuelles 1a-Leistungsversprechen gegenüber ihren Kunden abgegeben, das im Geschäft eingesehen werden kann. „Ich freue mich dank der Unterstützung meiner Kunden auch in diesem Jahr wieder diese Auszeichnung erhalten zu haben“, so Geschäftsführer Andreas Orth, den man mit seinem Optikfachgeschäft im 14 Jahr auf der Bahnhofstraße durchaus als etabliert bezeichnen kann. Als Dankeschön gibt es ab sofort zwei spezielle Angebote, modische Kunststofffassungen und randlose Titanbrillen zum Aktionspreis.

Optik Orth – wir sind für Sie da

November 2011 – Ingelheimer Marktplatz

Bereits am 14. November 1998 eröffnete Andreas Orth sein Geschäft in der Bahnhofstraße 30. Schon damals stand für den Optiker Meister das Höchstmaß an Service und Kundenfreundlichkeit an erster Stelle. Seit 13 Jahren bietet er seinen Kunden einen „all in one Service“: von der Refraktion – der Bestimmung der Brillenglasstärke – über die in der Meisterwerkstatt ausgeführten Anpassungen von Brillen mittels modernster computergesteuerter Glaseinarbeitung, sofort ausgeführten kleineren Brillenreparaturen und Serviceleistungen, bis zum 3D Videosystem zur exakten Brillenglasanpassung. Im Bereich der Kontaktlinsen arbeitet Andreas Orth zusammen mit den führenden Herstellern für Austauschsysteme und Jahreslinsen sowie für individuell angepasste Multivokallinsen. Als inhabergeführtes Fachgeschäft steht Optik Orth für alles, was einen modernen Augenoptiker ausmacht, um allen Kundenwünschen gerecht zu werden.

Optik Orth erneut als 1a-Augenoptiker ausgezeichnet

23.04.2010 16/10 – Ingelheimer Kurier

Auch in diesem Jahr gelang es der Optik Orth GmbH zum dritten mal in Folge , auf Grund von „außergewöhnlichen Serviceleistungen, Beratungskompetenz und Kundenfreundlichkeit“ vom Düsseldorfer Brancheninformationsdienst „markt intern“ die Auszeichnung 1a-Augenoptiker zu erhalten.

‘markt intern‘ verleiht diesen Titel nur an Fachhändler und Fachhandwerker, die einen hohen Leistungsstandard erfüllen und ihre Kompetenz vor Ort beweisen, was dem Branchendienst durch eine schriftliche Kundenumfrage bescheinigt wird. Geschäftsführer Andreas Orth hat einen speziellen „1a-Verhaltenskodex“ unterschrieben, der den Augenoptikermeister zum qualifizierten Dienst am Kunden verpflichtet. Zudem verfügt sein Unternehmen über außergewöhnliche Service- und Dienstleistungsangebote, die in der Gesamtheit des Angebots eine Besonderheit darstellen, zertifiziert ihm die Auszeichnung.
Das 1a-Leistungsversprechen, welches Andreas Orth gegenüber seinen Kunden abgegeben hat, kann in den Geschäftsräumen eingesehen werden.

„Die Auszeichnung ist ein guter Anlass mich bei meinen Kunden für die Unterstützung zu bedanken“ , sagt Geschäftsführer Andreas Orth und gewährt seinen Kunden bis zum 30.4.2010 auf alle Brillenfassungen einen Dankeschön Rabatt von 33.3%, beim Kauf einer Brille in der eigenen Sehstärke.

Scharf durch den Winter

06.11.2009 45/09 – Ingelheimer Kurier

Besonders im Herbst und Winter ermüden unsere Augen deutlich schneller – Augenoptikermeister Andreas Orth empfiehlt: machen Sie Ihre Augen winterfest.

Während die Strahlungsleistung der Sonne im Sommer in unseren Breitengraden einen Quadratmeter zwischen 600 bis 1000 Watt erhellt, schafft es die Sonne im Winter bei neblig und trüben Tagen gerade mal zu 50 bis 100 Watt pro Quadratmeter. Die Folge sind oft gereizte und übermüdete Augen. Negativ unterstützt werden diese Symptome durch altersbedingte Veränderung der Sehleistung. Die Sehkraft bzw. das Scharfsehen lässt nach und bestimmte Bereiche werden dann verschwommen, unscharf oder sogar verzerrt gesehen. Regelmäßige Sehtests helfen, frühzeitig eine Veränderung der Sehkraft festzustellen und durch gezieltes Einwirken, mit optimal abgestimmten Sehhilfen, mögliches voranschreiten einer Makulaerkrankung (Makula: Stelle des schärfsten Sehens ) zu verringern. Aber auch auf eine vitaminreiche Ernährung sollte gerade in der „dunklen“ Jahreszeit besonders geachtet werden, so Augenoptikermeister Andreas Orth. Eine großangelegte Langzeitstudie konnte zeigen, dass durch die regelmäßige Zufuhr von Vitamin C und E, Carotinoiden und Zink das Risiko für das Voranschreiten einer Makuladegeneration gesenkt werden kann. Aber dennoch ist auch die Wintersonne eine Gefahrenquelle unserer Augen. Viele Menschen glauben, dass UV-Strahlen nur im Sommer ein Problem darstellen. Das ist jedoch ein Irrtum, denn die unsichtbare Strahlung ist das ganze Jahr hindurch vorhanden und schadet auch den Augen. Im Winter ist gerade bei Schnee oder Eis Vorsicht geboten, da diese UV-Strahlen zu 85 Prozent reflektieren. Durch die Spiegelung der Sonnenstrahlen tritt zudem eine verstärkte Blendung auf. Abhilfe schaffen Brillengläser mit UV-Filter. Ihre Augen sollten immer gut vor UV-Strahlen geschützt werden, denn wie beim Sonnenbrand die Haut „verbrennt“, sterben bei einer hohen UV-B-Belastung auch die Zellen der Hornhautoberfläche ab. Im Winter sind deshalb spezielle Sportbrillen empfehlenswert, die die Augen nahezu komplett umschließen, denn seitlich können sonst noch bis zu 40 Prozent der ultravioletten Strahlen auf die Augen treffen.

Neue Maßstäbe in der Kundenberatung
Eine perfekte Beratung ist das A und O für meine Kunden. Dafür hat die Firma Rodenstock jetzt das ideale Instrument geschaffen: Das innovative Beratungsterminal ImpressionIST ® ermöglicht es mir als Augenoptiker,meine Fachkompetenz voll zu entfalten und dabei Sie als Brillenkäufer kompetent und individuell zu beraten. Das Terminal unterstützt die fachliche Glasberatung und stellt ebenso einfach wie eindrucksvoll die Leistungsmerkmale verschiedener individueller Gleitsicht-, Nah-, Sport- und Einstärkengläser dar. Der Erfolg der individuellen Gleitsichtgläser Impression von Rodenstock liegt in dem bisher einzigartigen Herstellungsverfahren. Neben der Messung der notwendigen Parameter wie Hornhautscheitelabstand, Pupillendistanz, und Fassungsscheibenwinkel berücksichtigen wir darüber hinaus die individuellen Sehgewohnheiten und Präferenzen des Brillenträgers in der Beschaffenheit der Sehzonen im Gleitsichtglas. Für ein individuelles und hochwertiges Gleitsichtglas mit perfekter Optik bietet Rodenstock natürlich auch die Einarbeitung des variablen Nahabstands sowie der variablen Progressionszonenlänge.

Nur im November 2009: Herbst- und Winter-Beratungswochen mit attraktiven Angeboten, mit 20% Rabatt auf Premium-Gleitsichtgläser.

Optik Orth zum 1a Augenoptiker ausgezeichnet

17.07.2009 29/09 – Ingelheimer Kurier

Zum zweiten Mal in Folge wurde Optikermeister Andreas Orth, in der bundesweiten Aktion von Europas größtem Brancheninformationsdienst „markt intern“ ausgezeichnet. Gewürdigt werden bei dieser Aktion Fachhändler, die sich durch qualifizierten Kundenservice auszeichnen. Die Urkunde als 1a-Augenoptiker wird nur an Fachgeschäfte verliehen, die überdurchschnittlich viele Kriterien im Hinblick auf Produktangebot, qualifizierte Fachberatung, Service und Außendarstellung erfüllen und dies durch eine Umfrage ihrer Kunden auch bestätigen können. „Ich freue mich über diese Auszeichnung und sehen darin eine besondere Verpflichtung, auch weiterhin meinen Kunden einen überdurchschnittlichen Service zu bieten“ sagt Optikermeister Andreas Orth und ergänzt „Als Optiker bekommt man sehr schnell ein Feedback der Kunden, aber es ist schon etwas besonderes wenn es die Kunden gegenüber „markt intern“ auch in einer Befragung bestätigen“.

Bring deine Alte zurück! Der bekannte Slogan für Brillenträger: Mehr als eine gewöhnliche Spendenaktion für Ghana

12.06.2009 24/09 – Ingelheimer Kurier

Dritte Brillen-Sammelaktion für König Chépas Bansah Gbi Hohoe, Ghana
Getreu dem Slogan „Bring Deine Alte zurück!“ können wieder Altbrillen bis zum 31.07.2009, bei der Fa. Optik Orth, in der Bahnhofstraße 30, abgegeben werden. Das Besondere bei der dritten Charity Aktion von Optikermeister Andreas Orth, ist, dass Sie für eine abgegebene Altbrille diesmal 25,- Euro Gutschrift beim Kauf einer neuen Brille (ab einem Wert von 199,-) erhalten. Für den sicheren Transport nach Westafrika bürgt der König persönlich. Die Sehhilfen werden vor Ort durch Fachpersonal ausgemessen und geprüft und danach an die unter Armut leidende Bevölkerung kostenlos ausgegeben.

Optik Orth

Bahnhofstraße 30
55218 Ingelheim

Telefon06132 / 79 91 04
Fax06132 / 79 91 05
Emailinfo@optik-orth.de

Öffnungszeiten

Montag09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag09:00 - 18:00 Uhr
Freitag09:00 - 18:00 Uhr
Samstag10:00 - 13:00 Uhr